Solo

Konzernspion der Chemie AG in Seattle

Description:

Solo ist ein guter alter Freund und Kollege von Jester.

Solo kann man mit wenigen Worten beschreiben, doch das wichtigste ist bereits der von Jester geprägte Spitzname: Solo.

Solo arbeitet allein und Solo lebt allein. Er ist ein TOP Datenanalyst der Chemie AG, durch und durch ein Nerd und ein sehr treuer Freund, denn er hat auch nicht besonders viele.. Tatsächlich nur einen engen, guten Freund: Jester.

Er liebt Abenteuergeschichten, Agenten-Holos und Mädchen/ Frauen.. auch wenn er etwas arg Scheu und Gehemmt ist in ihrer Gegenwart.

Doch wenn er arbeitet, dann ist er in seinem Element. Er ist ein begnadeter Analyst und mit einer beinahe übernatürlichen, detektivischen Instinkt ausgestattet. Er spielt meist mit Daten, führt Gespräche mit seinen Kollegen und (auch weiblichen) Informanten und verbessert ständig das Roh- und Informationsmaterial und die darauf basierenden Vorhersagen für den Konzern.

Bio:

Im Rahmen seiner Ausbildung im Informationsdienst lernte Jester Solo bei einer Off-Site Abteilungsveranstaltung aus der Niederlassung in Seattle kennen. Die beiden Männer freundeten sich an, als Jester für ihre die Abendunterhaltung und für die Mädels in der fremden Stadt sorgte. Auch die restlichen 2 Wochen des Offsites haben sie Abends zusammen immer gepflegt und nicht so “hochgeschlossen, bieder wie die meisten der konzerneigenen Datenanalysten und Agenten” so richtig einen Drauf gemacht und abchillen können.

Davor war Solo ein typischer Konzerner der Chemie AG in Seattle und vor allem: Weit weg vom Hauptsitz.
Hier in Seattle ist er zuständig für Analyse der unzähligen, diversen Daten, Fakten und Gerüchte der aktuellen und möglichen Konkurrenz des Konzerns. Ein typischer, eher langweiliger Datenwühler mit einem sehr guten Gespühr für Zusammenhänge, die sonst kaum jemand in diesem Wust an Informationen sieht.

Auch die diversesten Gerüchte kann er mit seiner Spührnase von Übertreibungen und Fehlinformationen befreien und zum wahren Kern vorstoßen. Leider ist Seattle aber nicht die Top Priorität des Konzerns und Solo nicht sonderlich Schillernd, so dass er schon seit Jahren auf seiner oberflächlich so aufregend erscheinenden Position als leitender Agent (leider aber: Spezialisierung Datenanaylse) festsitzt.

Die Abenteuer, Gefahr und vor allem: die Girls, die ihm gemäß der von ihm verschlungenen Holos im Agentenjob und als Informationshändler, quasi täglich um den Hals fallen müssten sind ihm irgendwie noch nicht untergekommen… Ausser er macht mit Jester einen drauf. Auch wenn ihm sein von Jester vergebener Spitzname “Solo” etwas auf den Keks geht, da es zu sehr den Finger auf die Wunde legt, so kann Solo seinem Kumpel nicht wirklich böse sein, denn Jester zaubert diesen Holo-Agentencharm so mühelos auf jede Party, so dass die hübschesten Mädchen feuchte Träume bekommen .. und auch genug von diesem Glammor auf seinen nerdigen Agentenkumpel abfärbt.

Solo ist begierig nach Agentenholos und Jesters Abenteuergeschichten, aber wirklich auf sich Schiessen lassen, nein dass muss nun wirklich nicht sein.


zurück zu Charaktere

Solo

Shadowrun 5 Seattle dennisreinke